Dr. med. vet. Christian Otterbein,
Jahrgang 1963

Beruflicher Werdegang:
  • Besuch der Gymnasiums in Ehingen/Donau
  • Studium Chemie Diplom in Ulm, Teilabschluss 1986
  • Studium der Veterinärmedizin an der FU Berlin und der LMU München
    Examen 1992, Promotion 1994
  • 1993 - 1999 Forschende Tätigkeit am Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in Neuherberg/München
  • 1999 2000 Referendariat und Zweites Staatsexamen
  • seit 2000 im Amtstierärztlichen Dienst
    • Labor des LUA Oberschleißheim
    • Staatliches Veterinäramt in Mühldorf
    • Staatliches Veterinäramt in Rosenheim
  • Fachtierarzt für öffentliches Veterinärwesen

Standespolitisches Engagement:
2008 bis 2013 Delegierter des Tierärztlichen Bezirksverbandes Oberbayern

Ziele:
  • Kollegiales Miteinander der praktizierenden Tierärzte und der Amtstierärzte
  • Sinnvolles Qualitätsmanagement
  • Stärkung des regionalen Hoftierarztprinzips und Gegner von Autobahntierärzten
  • Immer den Blick auf das Wesentliche in unserem Beruf: das Tier


2019 TBV-OBB